Montag, 18. Mai 2015

Bayrische Creme

Kommen wir heute mal zur Lieblingsnachspeise meines Sohnes. Bayrische Creme. Das erste mal hat er dieses leckere Dessert in Stuttgart bei seiner Tante gegessen und seit dem gehört es zu eines seiner Lieblingsnachspeise. 

Und da ich ihm kaum einen Wunsch abschlagen kann, gab es auch bei uns die Bayrische Creme. :)

Diese Rezept habe ich auch als Gastbeitrag bei A Little Fashion gepostet. ;) Schaut doch mal bei Filia & Tanja vorbei. Dort gibt es viele tolle Sachen zu entdecken.





Alles was ihr dafür benötigt ist folgendes:

* 4 Blatt weiße Gelatine
* 1 Vanilleschote
* 500 ml Milch
* 4 Eigelb
* 80 g Zucker
* 200g Sahne
* 300 g Erdbeeren



Zubereitung

1. Gelatine einweichen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark herausschaben. Beides in der Milch aufkochen. Vanilleschote entfernen.

2. Eigelbe mit dem Zucker schaumig schlagen. Die heiße Vanillemilch dazugießen und verrühren. Gelatine ausdrücken und unterrühren.

3. Den Milch-Mix kalt stellen. Sobald der Milch-Milch abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

4. Die Creme in kleine Förmchen füllen und für mindestens vier Stunden kalt stellen.

Jetzt fehlen nur noch die Erdbeeren. Diese waschen, fein pürieren und zur Bayrischen Creme servieren. 

Ich hoffe euch schmeckt die Bayrische Creme genauso gut wie uns. :) 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen